Seit fast einem Jahr kursieren Gerüchte, dass der wie ein Biber beschäftigte (und neu Single) amerikanische Schauspieler Zac Efron dauerhaft nach Australien umziehen möchte, wo er einen Großteil des letzten Jahres in der beliebten, landschaftlich und surfzentrierten Gegend verbracht hat Stadt Byron Bay. Jetzt, da er sein langjähriges Haus in der von Promis übersättigten Gegend Los Feliz in Los Angeles für 5,3 Millionen US-Dollar verkauft hat, ein gutes Stück unter dem ursprünglichen Preis von 5,9 Millionen US-Dollar, aber immer noch ein schön profitabler Betrag über den nicht ganz 4 Millionen US-Dollar, die er für die Hillside Home vor etwa 7,5 Jahren und hat 2 Millionen Dollar auf einem riesigen Stück unberührten Landes in Down Under verloren, es sieht so aus, als ob er es könnte.

Das ehemalige Zuhause des Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile- Stars in Los Angeles liegt privat in einer langen, umzäunten Auffahrt auf einem mehr als dreiviertel Hektar großen Hanggrundstück mit atemberaubendem Blick über LA, von der Skyline der Innenstadt bis hin zu der Pazifische Ozean. In Marketingmaterialien als „perfekte Promi-Oase“ und „stilvolles zeitgenössisches Zen“ beschrieben, besteht das Anwesen aus einem flachgedeckten zweistöckigen Haupthaus mit vier Schlafzimmern und 4,5 Bädern sowie einem separaten Gästehaus mit einem Schlafzimmer und einem Bad.

Die Fotos der Auflistung zeigen die spärlich eingerichteten offenen Wohnräume des Hauses mit glänzenden Holzböden, raumhohen Fenstern und zahlreichen persönlichen Details: Ein Gemälde von Bruce Lee dominiert das Foyer, eine Sammlung von Skateboards hängt über dem Treppenhaus neben dem Esszimmer und ein alter Flipperautomat verankert eine Ecke des Familienzimmers.

Lazy geladenes Bild
MAKLER.COM

Das Grundstück Los Feliz wurde zusammen mit Kathrin Nicholson von The Agency gelistet, während der Käufer von John Fanelly bei Del Rey Urban Brokerage vertreten wurde.

Wasser ergießt sich über eine goldene Zikkurat in der Eingangsgalerie, die durch eine Treppe vom Essbereich getrennt ist. Der Kaminofen schwebt im Wohnzimmer über dem Boden, und in der Gourmetküche, die dem Käufer, Mitbegründer und CEO eines hochmodernen Kochgeschirrherstellers aus LA gefallen dürfte, reicht das Fenster über der Spüle bis zum Anschlag zur hohen Decke und ein paar eiförmige Leuchten hängen über der Mittelinsel.

Das Schlafzimmer im Erdgeschoss des High School Musical und Baywatch- Stars ist in einem trendigen Holzkohleton gestrichen, verfügt über einen Kamin, raumhohe Fenster und ein geräumiges Badezimmer, das in eine dekadente Kombination aus Schieferfliesen und falschen Krokodiltapeten eingehüllt ist.

Drei weitere Schlafzimmer mit eigenem Bad sowie ein riesiges Spielzimmer und eine Lounge mit Tischtennisplatte befinden sich auf der unteren Ebene.

Es überrascht nicht, dass das Gästehaus mit einem Schlafzimmer und einem Bad für den muskulösen Schauspieler als Fitnessraum ausgestattet ist und sich diskret unter dem geschotterten Parkplatz des Anwesens und dem Carport für vier Fahrzeuge versteckt.

Geschützt durch ein mit Kameras ausgestattetes Sicherheitssystem erstreckt sich jeder Raum des sonnendurchfluteten Hauses auf gepflasterte Terrassen, die sich auf beiden Ebenen über die gesamte Länge des Hauses erstrecken. Der größte Teil der Terrasse auf der oberen Ebene ragt über ein kreisförmiges Spa, das in einen Swimmingpool übergeht, der in den Baumkronen etwa zwei bis drei Meter darunter liegt.

Ende letzten Jahres wurde in Australien und auf der ganzen Welt verbreitet, dass der gefragte Schauspieler, zu dessen zahlreichen bevorstehenden Projekten ein Remake des Films Three Men and a Bab y von 1987 gehört , leise ein riesiges Stück Land in der Nähe von Byron Bay erworben hatte. Neuere Berichte zitieren Titelaufzeichnungen, um zu bestätigen, dass der 33-jährige Schauspieler 2 Millionen US-Dollar für eine insgesamt gottlose, 318 Hektar große Fläche in der Gegend von Glengarrie im Tweed Valley bezahlt hat, etwa eine Autostunde nördlich von Byron Bay und a halbe Stunde von Gold Coast.

Erste Berichte deuteten darauf hin, dass Efron und seine in Australien lebende Freundin Vanessa Valladares einen romantischen Kurzurlaub planen wollten, aber sie haben sich seitdem getrennt. In einigen Berichten heißt es, er habe es beendet, weil er aufgrund seiner beruflichen Verpflichtungen „zu beschäftigt war für eine Freundin“.

Was auch immer die Gründe sein mögen, es sieht so aus, als würde Efron am Ende ein halb abgelegenes Junggesellen-Pad auf dem Buschland-Grundstück bauen, das ruhige, von Bäumen umrahmte Aussichten, reiche vulkanische Böden, hoch aufragende, von Laub umhüllte Klippen und mehrere klare Wasserbäche umfasst und Felsenwasserfälle und eine Vielzahl von Wegen zum Wandern und Mountainbiken durch üppigen Regenwald.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here