Anstatt sich am Memorial Day-Wochenende in der Sonne zu sonnen, zog Fitnesstrainer Peter Tucci eine punkige schwarz-weiße Perücke an, um Cruella de Vil zu senden (synchron mit Cruellas Veröffentlichung vom 28. Mai), während er Live-Cardio-Tanzkurse für eine virtuelle Fitnessplattform leitete Obé – kurz für Our Body Electric. Obé wurde 2018 von den ehemaligen Talentagenten Mark Mullett und Ashley Mills (die sich bei CAA kennengelernt haben) gegründet und hebt sich im Fitnessbereich durch Partnerschaften mit Netzwerken und Streaming-Diensten ab. Letztes Jahr veranstaltete das Unternehmen in Zusammenarbeit mit HBO Max spezielle Schweißsessions rund um Shows wie Euphoria , Game of Thrones , Sesamstraße und Sex and the City. Jason Mulderig, Senior Vice President Brand Marketing bei HBO Max und HBO: „Dies war eine einzigartige Partnerschaft für uns und eine, mit der wir sehr zufrieden waren, da es für uns eine authentische Möglichkeit war, mit den Fans in Kontakt zu treten.“

Im März verbanden die Walt Disney Animation Studios Obé mit Raya und dem Drehbuchautor und Choreografen von The Last Dragon, Qui Nguyen, um Kampfsport-Workouts zu entwerfen, die auf die Veröffentlichung des Films abgestimmt waren. Und James Alsop, Choreograf von Peacocks Serie Girls5eva , kreierte Fitnessnummern im Stil der 90er Jahre mit Gastauftritten von ihm selbst und Darstellern, die auf das Debüt der Show im Mai abgestimmt waren. Mills sagt: „Wir lieben es, diese Specials zu machen, die das Publikum rund um eine IP zusammenbringen, die es liebt.“

Für seine nicht themenbezogenen Kurse – alle produziert in seinem Studio in Brooklyn – hat Obé einen charakteristischen Look: einen sauberen Raum, der von einem sich ständig ändernden Tanz von Neonlichtern beleuchtet wird, inspiriert von den minimalistischen Lichtkünstlern James Turrell und Dan Flavin. „Diese schönen Sets und die Beleuchtung helfen, Sie aus Ihrem Wohnzimmer oder Hotel zu transportieren, um Sie in die richtige Denkweise zu bringen“, sagt Mullett zu THR . „Wir bauen ein first-of-its-kind ‘eingeben Zug ment’ Netzwerk. Sie haben offensichtlich von Terminbesichtigungen gehört, und was wir liefern, ist Terminverschiebung.“

Als Katalysator für das Konzept dienten die Arbeitsreisen der beiden nach LA während ihrer Agenturzeit. „Der Zeitzonenwechsel würde zu unseren Gunsten funktionieren. Wir standen früh auf und nahmen an all den heißen [Fitness-]Kursen in LA und waren besessen von der Erfahrung“, sagt Mullett. „Eines Tages sagten wir: ‚Wir kennen dieses Geschäft in- und auswendig; Wir kennen große Talente – lassen Sie uns diese abwechslungsreiche Erfahrung Menschen in allen Lebensbereichen an jedem Ort und auf jedem Niveau ihres Fitnesssports näherbringen.’ 

Zu den Stars, die Kurse besucht haben, gehören Drew Barrymore, Kate Hudson, Tamera Mowry, SZA, Tabitha Brown und Kelly Ripa. Zu Obés Investoren gehören CAA, Rent the Runway-Mitbegründerin Jenny Fleiss, Away-Mitbegründerin Jen Rubio, Weight Watchers-CEO Mindy Grossman , und Food Network-Star Katie Lee. Obé veröffentlicht keine Zahlen, aber Mullett sagt, dass sich sein Publikum zwischen März 2020 und März 2021 verdreifacht hat, als der virtuelle Unterricht während der Pandemie boomte . Als Abonnementmodell (27 USD monatlich bis 199 USD jährlich, obefitness.com ), bietet Obé 22 Live-Tageskurse und über 6.000 On-Demand-Kurse von fünf bis 60 Minuten an, darunter Cardio-Boxen, Vinyasa Yoga, Pilates, Barre, Krafttraining, Tanz und Meditation.

„Wir haben 25 Ausbilder auf der Plattform. Die meisten von ihnen kommen aus der Unterhaltungsbranche – viele Leute waren am Broadway oder in Tanzkompanien“, sagt Mills. „Wir stellen diese wirklich großartigen Künstler ein und der X-Faktor sind die Persönlichkeiten. Sie bringen dich zum Lachen; sie bringen dich zum weinen.“

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here