Gerard Butler und Morena Baccarin werden für eine Fortsetzung des Katastrophenfilms Grönland aus dem Jahr 2020 zurückkehren, der jetzt in Arbeit ist.

Butler wird seine Rolle als Bauingenieur John Garrity neben Co-Star Morena Baccarin als Allison Garrity wieder aufnehmen. Regisseur Ric Roman Waugh wird zurückkehren, um die Fortsetzung zu leiten, die auf einem Drehbuch des grönländischen Schriftstellers Chris Sparling basiert .

Finanzier Anton, Basil Iwanyks Thunder Road Pictures ( John Wick ) und Butler und Alan Siegels G-BASE produzieren.

Die Fortsetzung folgt erneut der Garrity-Familie, die ein fast vom Aussterben bedrohtes Ereignis überlebt, als ein interstellarer Komet die Erde trifft und die Sicherheit des grönländischen Bunkers verlassen muss und sich auf eine gefährliche Reise durch das dezimierte gefrorene Ödland Europas begeben muss, um eine neues Zuhause.

Anton finanziert den Film vollständig und kontrolliert alle Rechte, wobei CAA Media Finance als Partner beim US-Verkauf auftritt. Die Fortsetzung von Grönland wird 2022 gedreht.

Der ursprüngliche Grönland- Film wurde letzten Sommer vorgestellt. Ric Roman Waugh sagte in einer Erklärung: „Grönland sprach inmitten einer globalen Katastrophe zu unserer Menschlichkeit und hob hervor, was Menschen einander antun können, sowohl im Guten als auch im Bösen, wenn es um Leben oder Tod geht. Die Ironie ist, dass wir den ersten Film vor Covid gedreht und gesehen haben, wie viele Situationen Wirklichkeit wurden. Ich freue mich wirklich auf das nächste Kapitel von The Garritys nach dem ersten Aussterbeereignis.“

Butler wird von Alan Siegel Entertainment und CAA vertreten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here